Zentralschweizer Curling-Trophy (ZCT)


1. Liga, Saison 2012-2013  "Ligaerhalt geschafft"

Resultate 1. / 2. Liga Auf- / Abstiegsspiele

Resultate + Rangliste Round Robin 1. Liga



Curling Zentralschweizermeisterschaft

Erfolgreicher Abschluss der Curlingsaison

Alle drei Teams des Curling Clubs Küssnacht haben eine erfolgreiche Saison hinter sich und waren allesamt in den Aufstiegs- bzw. Abstiegsrunden involviert.

 

1. Liga

Küssnacht Nova/René Stöckli und sein Team musste in der Round Robin (9 Vorrundenspiele) bis zu Letzt zittern und verpasste den direkten Verbleib in der 1. Liga knapp. Schlussendlich entschied das Anfang Saison ausgetragenes Steinspiel gegen sie. Die Abstiegsspiele verliefen zu Beginn sehr gut, konnte doch das erste Spiel gewonnen werden. Im Zweiten resultierte eine deutliche Niederlage gegen Rigi Kaltbad/Küttel. Das entscheidende dritte Spiel musste entscheiden. Wie es der Spielplan vorsah musste ausgerechnet gegen das andere involvierte Küssnachter-Team Christian Iten antreten. Dieses konnte wieder deutlich gewonnen werden und der Ligaerhalt war Tatsache. Insgesamt ist jedoch der Verbleib in ihrer Liga ein schöner Erfolg und das gesteckte Ziel haben sie damit erreicht.

 

2. Liga

Christian Iten und sein Team erspielten sich am Ende der Vorrunde den verdienten dritten Rang und qualifizierten sich klar für die Aufstiegsspiele. Nach der Niederlage im ersten Aufstiegsspiel und gewonnenen Zweiten musste die direkte Begegnung gegen Küssnacht/Stöckli gewonnen werden um in die erste Liga aufzusteigen. Nun wie bereits beschrieben kam es nicht dazu. Auch hier darf konstatiert werden, dass der sichere Verbleib in ihrer Liga als ein schöner Erfolg zu werten ist.

 

3. Liga

Beim dritten Versuch, von der 3.Liga in die 2.Liga der LUKB Trophy aufzusteigen, hat das Curlingteam CCK Neumeyer/Lars Iten bewiesen was in ihnen steckt. Da sie sich in der Vorrunde nur bei einem Spiel geschlagen geben mussten, konnten sie um den Aufstieg kämpfen. Die beiden Aufstiegsspiele gewannen sie souverän und sind somit in die 2.Liga aufgestiegen. Das Team hat sich auch für die nächste Saison grosse Ziele gesteckt und möchte sich bei den Sponsoren, Roland Iten (Iten Sanitär & Spenglerei) und André Kuster (Boutique one & more casual wear) für die grosszügige Unterstützung bedanken.